Mittwoch, 24. September 2014

 
Nun ist es soweit, Amigurumies by Gabriella Hefner wird 2 Jahre alt
Wow 2 Jahre, das ist schon mal eine Zeit. Ein Kleinkind sozusagen. Dank euch nur möglich und aus diesem Grunde ist es Zeit mal so richtig Danke zu sagen. Danke, dass ihr mit mir das Amigurumi Fieber habt und mich in meinem Tuen unterstützt. Das Wort "Danke" alleine langt nicht, also haben ich mir da etwas überlegt. Zu einen einen Popup Sale in meinem Dawanda Shop. Heißt bestimmte Artikel an dem Shopgeburtstag zu Knallerpreisen, allerdings nur auf eine begrenzte Artikelanzahl. Also was weg ist, ist weg und zum Anderen und das betrifft alle Amigurumifreunde gibt's ein neues Pattern. Dieses Pattern ist umsonst und findet ihr hier in meinem Blog weiter unten: Ohnezahn. Zu dem Ohnezahn ist noch zu sagen, dass ich die Chibiversion designt habe (http://de.wikipedia.org/wiki/Chibi) das soll ihn als Babyvariante noch niedlicher machen.

Ich danke euch noch mal von ganzem Herzen, gelobe Blogschreibbesserung und wünsche euch viel Spaß mit dem Ohnezahn.

go mad with yarn
Gabriella


Ohnezahn
 

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Material: 50g Schwarz 100% Baumwolle (Lauflänge: 130 m / 50 g)
50g Hellgrün 100% Baumwolle (Lauflänge: 130 m / 50 g)
50g Rot 100% Baumwolle (Lauflänge: 130 m / 50 g)
50g Weiß 100% Baumwolle (Lauflänge: 130 m / 50 g)
Häkelnadel 2,5 mm
Füllgranulat
Sticknadel
Stecknadeln
Maschenmarker bzw. Faden in Kontrastfarbe
Füllwatte
Größe: ca. 19 cm hoch und 17 cm breit
Abkürzungen:
M = Masche
fM = feste Masche
R = Runde, wenn in Runden gearbeitet wird, Reihe, wenn eine Wendemasche erwähnt ist
LM = Luftmasche
WM = Wendemasche
 

Zu den Themen 2 M zusammen häkeln,

Faden vernähen und Maschenmarker oder Kontrastfaden, findest du weiter unten im Blog die How to Videos :)
 
Häkele erst alle Teile, ich zeige dir dann anhand von Bildern, wie du sie zusammensetzt.
 
Körper: (Schwarz)
Magic Ring mit 6 fM
R 1: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM)
R 2: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 18 fM)
R 3: 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 3. M doppeln ( = 24 fM)
R 4: 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 4. M doppeln ( = 30 fM)
R 5: 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 5. M doppeln ( = 36 fM)
R 6: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 6. M doppeln ( = 42 fM)
R 7: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 7. M doppeln ( = 48 fM)
R 8 – R 20: ohne Zunahmen 48 fM häkeln ( = 48 fM)
R 21: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 7. und 8. M zus. ( = 42 fM)
R 22: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 6. und 7. M zus. ( = 36 fM)
R 23: 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 5. und 6. M zus. ( = 30 fM)
R 24: 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 4. und 5. M zus. ( = 24 fM)
R 25: 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 3. und 4. M zus. ( = 18 fM)
Fest mit Füllwatte ausstopfen
R 26: 1 fM, 2 zus., ... jede 2. und 3. M zus. ( = 12 fM)
R 27: 2 zus., ... jede 1. und 2. M zus. ( = 6 fM)
Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und abfädeln.
Restliche 6 M zunähen
Beide Anfangs- und Endfaden zusammen vernähen.
Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden).
Fest mit Füllwatte ausstopfen

Kopf: (Schwarz)
Magic Ring mit 6 fM
R 1: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM)
R 2: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 18 fM)
R 3: 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 3. M doppeln ( = 24 fM)
R 4: 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 4. M doppeln ( = 30 fM)
R 5: 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 5. M doppeln ( = 36 fM)
R 6: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 6. M doppeln ( = 42 fM)
R 7: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 7. M doppeln ( = 48 fM)
R 8: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 8. M doppeln ( = 54 fM)
R 9: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 9. M doppeln ( = 60 fM)
R 10: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 10. M doppeln ( = 66 fM)
R 11 – R 22: ohne Zunahmen 66 fM häkeln ( = 66 fM)
R 23: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 10. und 11. M zus. ( = 60 fM)
R 24: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 9. und 10. M zus. ( = 54 fM)
R 25: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 8. und 9. M zus. ( = 48 fM)
R 26: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 7. und 8. M zus. ( = 42 fM)
R 27: 1 fM, 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 6. und 7. M zus. ( = 36 fM)
R 28: 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 5. und 6. M zus. ( = 30 fM)
R 29: 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 4. und 5. M zus. ( = 24 fM)
R 30: 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 3. und 4. M zus. ( = 18 fM)
Fest mit Füllwatte ausstopfen
R 31: 1 fM, 2 zus., ... jede 2. und 3. M zus. ( = 12 fM)
R 32: 2 zus., ... jede 1. und 2. M zus. ( = 6 fM)
Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und abfädeln.
Restliche 6 M zunähen
Beide Anfangs- und Endfaden zusammen vernähen.
4 x Beine: (Schwarz)
Magic Ring mit 6 fM
R 1: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM)
R 2: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 18 fM)
R 3: 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 3. M doppeln ( = 24 fM)
R 4: 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 4. M doppeln ( = 30 fM)
R 5: 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 5. M doppeln ( = 36 fM)
R 6: in dieser Runde nur in die hintere Schlaufe der festen Masche einstechen und ohne Zunahmen 36 fM häkeln ( = 36 fM)
R 7: 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 5. und 6. M zus. ( = 30 fM)
R 8 – R 19: ohne Zunahmen 30 fM häkeln ( = 30 fM)
letzte Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden). Die beine werden zu 1/3 mit Granulat gefüllt und der Rest wird mit Füllwatte fest ausgestopft. Das Granulat gibt das nötige Gegengewicht, damit der Ohnezahn stehen bleibt und nicht überkippt. WENN ES FÜR EIN KLEINKIND IST, WÜRDE ICH AUF DAS FÜLLGRANULAT VERZICHTEN UND NUR FÜLLWATTE BENUTZEN!
 
Schwanz: (Schwarz)
Magic Ring mit 6 fM
R 1: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM)
R 2 – R 4: ohne Zunahmen 12 fM häkeln ( = 12 fM)
R 5: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 18 fM)
R 6 – R 10: ohne Zunahmen 18 fM häkeln ( = 18 fM)
R 11: 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 3. M doppeln ( = 24 fM)
R 12 – R 16: ohne Zunahmen 24 fM häkeln ( = 24 fM)
R 17: 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 4. M doppeln ( = 30 fM)
R 18 – R 22: ohne Zunahmen 30 fM häkeln ( = 30 fM)
letzte Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden). Fest mit Füllwatte ausstopfen.
2 x Ohren: (Schwarz)
Magic Ring mit 6 fM
R 1: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM)
R 2: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 18 fM)
R 3 – R 5: ohne Zunahmen 18 fM häkeln ( = 18 fM)
R 6: 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 3. M doppeln ( = 24 fM)
R 7 – R 9: ohne Zunahmen 24 fM häkeln ( = 24 fM)
R 10: 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 3. und 4. M zus. ( = 18 fM)
R 11 – R 12: ohne Abnahmen 18 fM häkeln ( = 18 fM) letzte Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden).
2 x Hörner für den Hinterkopf: (Schwarz)
Magic Ring mit 6 fM
R 1: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM)
R 2 – R 3: ohne Zunahmen 12 fM häkeln ( = 12 fM)
R 4: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 18 fM)
R 5 – R 8: ohne Zunahmen 18 fM häkeln ( = 18 fM) letzte Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden). Fest mit Füllwatte ausstopfen.
2 x kleine Hörner für unterhalb der Ohren: (Schwarz)
Magic Ring mit 5 fM
R 1: 5 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 10 fM)
R 2 – R 3: ohne Zunahmen 10 fM häkeln ( = 10 fM)
R 4: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 15 fM)
R 5 – R 6: ohne Zunahmen 15 fM häkeln ( = 15 fM) letzte Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden). Fest mit Füllwatte ausstopfen.
 
2 x Flügel: (Schwarz)
jeder Flügel besteht aus einem großen Flügelarm, einem kleinen Flügelarm, sowie 2 Flügelsegel!
2 x großer Flügelarm: (Schwarz)
Magic Ring mit 6 fM
R 1 – 10 cm: ohne Zunahmen 6 fM häkeln ( = 6 fM)
2 x kleiner Flügelarm: (Schwarz)
Magic Ring mit 6 fM
R 1 – 7,5 cm: ohne Zunahmen 6 fM häkeln ( = 6 fM)

4 x kleiner Flügelsegel: (Schwarz)
Wird in Reihen gehäkelt!
R 1: 15 LM + 1 WM
R 2: 15 fM + 1 WM
R 3: 2 M zus., 11 fM, 2 M zus., = (13 fM) + 1 WM
R 4: 13 fM + 1 WM
R 5: 2 M zus., 9 fM, 2 M zus., = (11 fM) + 1 WM
R 6: 11 fM + 1 WM
R 7: 2 M zus., 7 fM, 2 M zus., = (9 fM) + 1 WM
R 8: 9 fM + 1 WM
R 9: 2 M zus., 5 fM, 2 M zus., = (7 fM) + 1 WM
R 10: 7 fM + 1 WM
R 11: 2 M zus., 3 fM, 2 M zus., = (5 fM) + 1 WM
R 12: 5 fM + 1 WM
R 13: 2 M zus., 1 fM, 2 M zus., = (3 fM) + 1 WM
R 14: 3 fM + 1 WM
R 15: 2 M zus., 1 fM, = (2 fM) + 1 WM
R 16: 2 M zus.= (1 fM) + 1 WM
lang abfädeln (Nähfaden)
Schwarze Steuerflosse: (Schwarz)
Magic Ring mit 6 fM
R 1 – R 2: ohne Zunahmen 6 fM häkeln ( = 6 fM)
R 3: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM)
R 4 – R 6: ohne Zunahmen 12 fM häkeln ( = 12 fM)
R 7: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 18 fM)
R 8: ohne Zunahmen 18 fM häkeln ( = 18 fM)
R 9: 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 3. M doppeln ( = 24 fM)
R 10: ohne Zunahmen 24 fM häkeln ( = 24 fM)
R 11: 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 3. und 4. M zus. ( = 18 fM)
R 12: 1 fM, 2 zus., ... jede 2. und 3. M zus. ( = 12 fM)
R 13: 2 zus., ... jede 1. und 2. M zus. ( = 6 fM) letzte Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden). Nicht füllen, nur flachdrücken.
 
Rote Steuerflosse: (Rot)
Magic Ring mit 6 fM
R 1 – R 2: ohne Zunahmen 6 fM häkeln ( = 6 fM)
R 3: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM)
R 4 – R 6: ohne Zunahmen 12 fM häkeln ( = 12 fM)
R 7: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 18 fM)
R 8: ohne Zunahmen 18 fM häkeln ( = 18 fM)
R 9: 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 3. M doppeln ( = 24 fM)
R 10: ohne Zunahmen 24 fM häkeln ( = 24 fM)
R 11: 1fM, 1 fM, 2 zus., ... jede 3. und 4. M zus. ( = 18 fM)
R 12: 1 fM, 2 zus., ... jede 2. und 3. M zus. ( = 12 fM)
R 13: 2 zus., ... jede 1. und 2. M zus. ( = 6 fM) letzte Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden). Nicht füllen, nur flachdrücken.
2 x Iris: (Grün)
Magic Ring mit 6 fM
R 1: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM)
R 2: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 18 fM)
R 3: 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 3. M doppeln ( = 24 fM)
R 4: 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 4. M doppeln ( = 30 fM) letzte Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden).
2 x Pupille: (Schwarz)
Magic Ring mit 6 fM
R 1: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM)
R 2: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 18 fM) letzte Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden).

2 x Glanzfleck im Auge: (Weiß)
Magic Ring mit 6 fM
R 1: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM) letzte Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden).

Hals: (Schwarz)
Magic Ring mit 6 fM
R 1: 6 x 2 fM ... jede M doppeln ( = 12 fM)
R 2: 1 fM, 2 fM, .... jede 2. M doppeln ( = 18 fM)
R 3: 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 3. M doppeln ( = 24 fM)
R 4: 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 4. M doppeln ( = 30 fM)
R 5: 1 fM, 1 fM, 1fM, 1 fM, 2 fM, ... jede 5. M doppeln ( = 36 fM)
R 6 – R 9: ohne Zunahmen 36 fM häkeln ( = 36 fM) letzte Runde mit einer Kettmasche in die erste M schließen und lang abfädeln (Nähfaden). Sehr sehr feste mit Füllwatte ausstopfen und beim annähen darauf achten, dass du den Nähfaden sehr fest anziehst.


 


 
In die Beine füllst du zu 1/3 das Granulat,
den Rest stopfst du feste mit Watte aus. 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Jetzt pinnst du alle Beine unter den Körper. Dann nähst du sie an, sie sitzen sehr dicht.
 
 
 
 
 

Danach Pinnst du den Schwanz am Körper fest und nähst ihn an. Am Schwanz werden dann die Steuerflossen links und rechts angenäht.






Die Flügel baust du so zusammen, dann pinnst du sie am Körper fest und nähst sie auf der ganzen Länge fest. Die flügelarme werden hierbei nicht mit Füllwatte gefüllt.
















Keine Sorge, der Kopf war auch mal rund durch etwas kneten, bekommst du ihn in diese Form. Dann pinnst du das Grüne Auge auf. Erst positionierst du grob die Augen mit je einer Stecknadel, erst danach pinnst du ein Auge wie folgt an.


Jetzt pinnst du das Auge weiter, so wie auf den Fotos fest. Dabei dehnst du die Form ein wenig.






 nachdem du das Grüne angenäht hast, machst du für das andre Auge das gleiche, erst dann geht es mit den Pupillen weiter. Diese pinnst du beide auf die grüne Flächen auf und nähst sie, wenn sie richtig positioniert sind fest.




Genauso verfährst du mit dem Glanzpunkt (dem weißen Augenteil). Danach pinnst du die Ohren an und zwischen den Ohren pinnst du noch die großen Hörner.





 Wenn Hörner und Ohren richtig sitzen, nähst du sie fest. Jetzt nur noch die kleinen Hörner anpinne und festnähen.



Danach ist der Hals dran. Pinn ihn erst am Kopf an, dann festnähen und dann Pinnst du den Hals auf den Körper. Schau dir erst die Position an und wenn du dann zufrieden bist kannst du ihn annähen. Kleiner Trick, steche beim Annähen in Höhe der Stecknadeln ein und zieh mit Hilfe des Nähfadens soviel Zug drauf, dass es wieder eine Ebene wird. Also eine Reihe höher zum Annähen benutzen.

  So du hast es geschafft und nun solltest du eine Babyvariante vom Ohnezahn haben :)



Kommentare:

  1. Liebe Gabriella,
    bin heute auf diese Anleitung gestoßen und gleich mit dem Häkeln begonnen.
    Das wird eine tolle Überraschung für meinen Sohn, wenn ich das denn alles halbwegs hinbekomme. Deine tolle Bilderanleitung dürfte mir eine große Hilfe sein.
    Vielen lieben Dank dafür

    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriella,
    der Ohnezahn ist ja genial,
    ich hab hier schon eine Weile das Schnittmuster zum Nähen,
    aber es sind gefühlte 1000 Teile,
    die man da zusammenklabustern muß.
    Ich werd ihn dann doch lieber häkeln,
    deine Anleitung ist super
    und da ich ja im Amiguramihäkeln schon geübt bin,
    wird es mir sicherlich gelingen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS schade dass du keine Google Followerliste hast,
      da verliere ich schnell den Überblick,
      wenn ich soviele Tabs geöffnet hab.
      Hab einen schönen Sonntag.
      Nähoma

      Löschen
  3. Entschuldige die Frage, aber hast du wie für amigurumis üblich in Spiralen gehäkelt oder in abgeschlossenen Runden? (:

    Die Anleitung ist super, vielen Dank dafür!

    Grüße, Lara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lara,
    natürlich in Runden :) R steht für Runde und weiter unten habe ich auch noch Technikvideos.
    Liebe Grüße aus Irland
    Gabriella

    AntwortenLöschen